Tauchclub Harz e.V.

Deutsche Jugend- und Junioren- Meisterschaften in Freiburg

Donnerstag 4. Mai 2006 von (rb)

Nach dem die Sportler vom Tauchclub Harz fleißig im Trainingslager Northeim trainiert haben, fuhren sie mit viel Motivation vom 28.04. bis 30.04.2006 nach Freiburg. 10 Sportler vom TC – Harz Wernigerode kämpften gegen ganz Deutschland. Zum ersten mal wurden immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet. Zum Beispiel Jahrgang 94 mit 93 und so weiter. Deutscher Meister wurde Florian Schult über 400m Streckentauchen leider hatte er auf dieser Strecke keine Konkurrenz. Die Mädchen Staffel musste sich dagegen mit Mannschaften auseinander setzten die vier Jahre älter waren und konnten trotzdem den zweiten Platz über 4 x 200m mit einer hervorragenden Zeit von 8:43,74 belegen. (Chantal Maak, Frederike Hellwig, Anna Kauert und Nicole Becker ) . Über 1500 m FS wurde Nicole Becker Jg.92 mit einer Zeit von 17:57,74 vierte obwohl, sie mit Jg. 91 gewertet wurde. Franziska Krebs und Chris Kalis müssen sich seit dieser Saison bei Junioren durch kämpfen. Über 400m ST belegte Franziska den dritten Platz mit einer Zeit von 3:38,47 obwohl, sie gerade aus Ägypten zurück kam. (Deutsch Ägyptisches Treffen vom VDST). Chris Kalis schwamm eine sehr gute Zeit über 50m AP 00:17,47 und belegte den undankbaren 4. Platz. Über 400m FS bei den Jungen konnte ich nur ein Sportler aus Potsdam noch vor unseren Jungs schieben. Michael Wegricht Jg 94 wurde zweiter und Florian Schult Jg. 93 dritter. Auch Anna Kauert Jg. 93 wurde über 400m FS dritte. Nicht zu vergessen sind Philip Schröder, Chantal Maak, Frederieke Hellig und Anika Schabe die hervorragende Zeiten geschwommen sind aber leider es nicht auf das Treppchen geschafft haben und trotzdem sind sie stolz auf ihre geleisteten Zeiten.

Ein Dankeschön an Ute Maak und Britta Wegricht die als Kampfrichter ausgeholfen haben.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 4. Mai 2006 um 16:32 und abgelegt unter Flossenschwimmen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.