Tauchclub Harz e.V.

4. Offene Landesmeisterschaften im Freiwasser – 5 Teilnehmer vom TC Harz Wernigerode – 5 Erfolge

Montag 12. September 2005 von (rb)

Am Wochenende vom 09.09. bis 11.09.05 war der Steinbruchsee bei Landsberg/Halle ein brodelndes Gewässer. An der Wasseroberfläche kämpften Kinder und Jugendliche aus 5 Tauchclubs Sachsen-Anhalts um den Titel der besten Freiwasser-Flossenschwimmer. Die teilnehmenden Vereine waren „TC Delphin Halle“, „TC Orca Halle“, „TC Hurrican Köthen“, „SSC Halle“ und natürlich der „TC Harz Wernigerode“. Siegreiche Harzer in ihren Altersklassen waren Chris Kalis, Anne Weiland und Michael Größler; einen zweiten Platz erreichten jeweils Tina Wellnitz und Lucas Preußler.
Dieses Wochenende war aber auch zugleich das 1. Jugendlager des Landestauchsportvereins Sachsen-Anhalts (LTSV – SA). Somit wurde also auch getaucht und die Unterwasserwelt mit vielen Hechten, Barschen, Rotfedern (am späten Abend auch Aale) bestaunt. Die gruseligen Abenteuer im Wald, das anschließende Lagerfeuer und die Nachtparty konnte auch der stärkste Regen nicht vermiesen.
Vielen Dank den Organisatoren aus Halle für Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten, den Organisatoren und Helfern aus Wernigerode für das Programm und Schuppertauchen sowie Dank an den LTSV für die Durchführung, Siegerehrung, Pokale usw.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 12. September 2005 um 16:38 und abgelegt unter Flossenschwimmen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.