Tauchclub Harz e.V.

Archiv für 2006

Nikolaustauchen 2006 ohne Kälte, Schnee und Nikolausmützen

Sonntag 10. Dezember 2006 von (rb)

[nggallery id=12]

Kategorie: Tauchaktionen | Kommentare deaktiviert für Nikolaustauchen 2006 ohne Kälte, Schnee und Nikolausmützen

Gelungene Jubiläumsfeier des Tauchclub Harz Wernigerode

Freitag 13. Oktober 2006 von (rb)

Es war am Freitag , den 13. …und alles lief prima! Keine Angst hatte die Organisatoren vor diesem angeblich pechbringenden Datum. Und es hat sich gelohnt, denn es war ein durchweg gelungener Festtag.

Viele Besucher, darunter geladene Gäste, Neugierige, Vereinsmitglieder und Kinder kamen zum „Tag der offenen Tür der Wassersportvereine“ und zum 35jährigen Jubiläum des TC Harz Wernigerode e.V. in das Vereinshaus.

Ein buntes Treiben herrschte am Nachmittag, als viele Kinder mit und ohne Eltern das abwechslungsreiche Spielangebot nutzten.

Richtig gemütlich und unterhaltsam wurde es dann am Abend durch das Lagerfeuer, das Spanferkelessen und nicht zuletzt durch den sehr mühevoll zusammengestellten Bildervortrag, des Vereinsvorsitzenden Detlef Richter. Interessant für alle waren die Aufnahmen aus DDR-Zeiten, die Erfolge unserer Wettkampfschwimmer damals und heute sowie die taucherischen Möglichkeiten vor und nach „der Wende“. Integriert in diesem zeitgeschichtlichen Abriss war ein Erinnerungs-/Wissensquiz.

Vielen Dank an alle Organisatoren und Sponsoren, die diesen Festtag ermöglichten.

[nggallery id=14]

Kategorie: Abseits des Wassers | Kommentare deaktiviert für Gelungene Jubiläumsfeier des Tauchclub Harz Wernigerode

Landesmeisterschaften im Freiwasserflossenschwimmen

Mittwoch 20. September 2006 von (rb)

Am 17.09.2006 fanden die 5. Landesmeisterschaften im Freiwasserflossenschwimmen statt. Die Leistungssportabteilung des TC – Harz war in diesem Jahr mit einer noch stärkeren starken Mannschaft als in den vergangenen Jahren vertreten. Von 10 gestarteten Leistungssportlern erreichten 8 Teilnehmer des TC – Harz Podestplätze. Wobei Chantal Maak, Franziska Krebs, Michael Größler und Michael Wegrich den Steinbruch bei Landsberg als Sieger verließen. Die erfolgreiche Bilanz unseres Tauchsportclubs vervollständigten noch Anne Weiland, sowie Lucas Preußler, Phillip Schröder und Florian Schult, die jeweils 2. Plätze in Ihrer Altersklasse belegten. Dabei sei angemerkt, dass die 3 letztgenannten Jugendlichen eine nicht zu unterschätzende Mannschaftsleistung geboten haben und trotz aller Konkurrenz gemeinsam das Ziel erreichten. Erstmals beteiligten sich auch einige Erwachsene, die jedoch in einer separaten Gruppe an den Start gingen an der Meisterschaft.
Jedoch sollte dieses Wochenende nicht nur der Ermittlung der Landesbesten dienen. Auch das Rahmenprogramm machte den Aufenthalt für alle Teilnehmer, in Landsberg bei Halle, zu einem unvergesslichen Erlebnis. Besonders Volker Hoffmanns unerschöpflichem Ideenreichtum ist es zu verdanken, dass während des ganzen Wochenendes keine Langeweile aufgekommen ist. Bei einer imaginären Weltreise war die Phantasie aller Teilnehmer gefragt um mit wenigen Mitteln das Reiseziel bildhaft darzustellen.

Am Sonnabendnachmittag konnte, wer wollte, die Unterwasserwelt des Steinbruches erkunden. Bei einem Schnuppertauchgang war es möglich Barsche, Hechte Rotfedern und andere Fische zu beobachten. Einige Jugendliche stellten fest, dass sich dieses Hobby nicht nur für den Urlaub geeignet ist und eine Entdeckungsreise in heimischen Gewässern mindestens genauso spannend ist wie ein Tauchgang im tropischen Meer.
[nggallery id=22]

Kategorie: Flossenschwimmen | Kommentare deaktiviert für Landesmeisterschaften im Freiwasserflossenschwimmen

Kompressorhäuschen jetzt fertig gedämmt und verputzt

Sonntag 28. Mai 2006 von (rb)

…letzte Einsätze am 13.05. und 20.05.2006…trotz Regen…
[nggallery id=15]

Kategorie: Abseits des Wassers | Kommentare deaktiviert für Kompressorhäuschen jetzt fertig gedämmt und verputzt

Deutsche Jugend- und Junioren- Meisterschaften in Freiburg

Donnerstag 4. Mai 2006 von (rb)

Nach dem die Sportler vom Tauchclub Harz fleißig im Trainingslager Northeim trainiert haben, fuhren sie mit viel Motivation vom 28.04. bis 30.04.2006 nach Freiburg. 10 Sportler vom TC – Harz Wernigerode kämpften gegen ganz Deutschland. Zum ersten mal wurden immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet. Zum Beispiel Jahrgang 94 mit 93 und so weiter. Deutscher Meister wurde Florian Schult über 400m Streckentauchen leider hatte er auf dieser Strecke keine Konkurrenz. Die Mädchen Staffel musste sich dagegen mit Mannschaften auseinander setzten die vier Jahre älter waren und konnten trotzdem den zweiten Platz über 4 x 200m mit einer hervorragenden Zeit von 8:43,74 belegen. (Chantal Maak, Frederike Hellwig, Anna Kauert und Nicole Becker ) . Über 1500 m FS wurde Nicole Becker Jg.92 mit einer Zeit von 17:57,74 vierte obwohl, sie mit Jg. 91 gewertet wurde. Franziska Krebs und Chris Kalis müssen sich seit dieser Saison bei Junioren durch kämpfen. Über 400m ST belegte Franziska den dritten Platz mit einer Zeit von 3:38,47 obwohl, sie gerade aus Ägypten zurück kam. (Deutsch Ägyptisches Treffen vom VDST). Chris Kalis schwamm eine sehr gute Zeit über 50m AP 00:17,47 und belegte den undankbaren 4. Platz. Über 400m FS bei den Jungen konnte ich nur ein Sportler aus Potsdam noch vor unseren Jungs schieben. Michael Wegricht Jg 94 wurde zweiter und Florian Schult Jg. 93 dritter. Auch Anna Kauert Jg. 93 wurde über 400m FS dritte. Nicht zu vergessen sind Philip Schröder, Chantal Maak, Frederieke Hellig und Anika Schabe die hervorragende Zeiten geschwommen sind aber leider es nicht auf das Treppchen geschafft haben und trotzdem sind sie stolz auf ihre geleisteten Zeiten.

Ein Dankeschön an Ute Maak und Britta Wegricht die als Kampfrichter ausgeholfen haben.

Kategorie: Flossenschwimmen | Kommentare deaktiviert für Deutsche Jugend- und Junioren- Meisterschaften in Freiburg

Ostertauchen 2006 des TSC Halberstadt

Dienstag 18. April 2006 von (rb)

Super viele Leute waren am Sonnabend 15.04. zum Wegelebener Kiessee gekommen, um am „Ostertauchpokal“ teilzunehmen.

Die Aufgabe bestand darin, ein Osterei aus einem Körbchen (durch Boje markiert) mit dem richtigen Kompasskurs zu finden, zurückzubringen und UW zu verzehren…die Schnellsten wurden bei der Siegerehrung prämiert, aber auch für die „Kreuz-und-Quer-Taucher“ gab es Trostpreise. Gut organisiert – auch die Verpflegung – haben diesen Tag der Halberstädter TSC.

[nggallery id=20]

Kategorie: Tauchaktionen | Kommentare deaktiviert für Ostertauchen 2006 des TSC Halberstadt