Tauchclub Harz e.V.

Weihnachtsfeier/Weihnachtstauchen 2009

Mittwoch 23. Dezember 2009 von (rn)

Weihnachten mit dem Tauchclub Harz

Zünftig ging es in diesem Jahr bei den Tauchern zum Jahresabschluss zu.
47 Sportler waren gespannt, wie es so zugeht Untertage. Dazu traf man sich im Schaubergwerk Büchenberg / Elbingerode. Herr Möllenberg führte durch die ehemalige Eisenerzgrube in einer sehr interessanten, kurzweiligen und amüsanten Art. Viele Taucher waren von den harten Arbeitsbedingungen in der Grube sehr beeindruckt.
Danach wurde das Tscherperessen mit dem Steigerlied eingeläutet. Bei Stimmungsmusik und viele Gesprächen war es ein rundum gelungener Abend.
Traditionell fand am 4. Advent das Weihnachtstauchen am Vereinssee in Wegeleben statt. Die Äusseren Bedingungen ermutigten Allerdings nur ein paar unerschrockene Taucher, sich ins kühle Nass zu stürzen. Lohn dafür war aber der Besuch unseres neuen Unterwasserweihnachtsbaumes. Mit Glühwein und Grilleinlage wurden dann bei -10 ° C von den 25 Sportlern gefachsimpelt und die nächsten Aktionen vorbereitet. So zum Beispiel der Ausflug im Februar nach Ägypten, aber auch das Antauchen am 6. Januar. Wir hoffen, dass. bis dahin der See eine dicke Eisschicht hat, damit wir den Sonderkurs Eistauchen durchführen Können. Wer selber Lust verspürt, sich mit der einzigartigen Unterwasserwelt vertraut zu machen, dem bietet der TC Harz am 15.-17.01.2010 den Start eines Tauchkurses ein. Informationsmöglichkeiten dazu gibt es immer montags ab 19.00 Uhr an der Schwimmhalle Wernigerode; am Vereinshaus in der Weinbergstraße 2 oder auf unserer Internetseite www.tauchclub-harz.de.
Es gibt noch immer ein Jahr 2010, paar Kalender für das die die Hobbyfotografen des TC Harz angefertigt haben und dank Vieler Sponsoren für nur 5 € zu erwerben sind.

Ein gesundes neues Jahr wünscht der Tauchclub Harz.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 23. Dezember 2009 um 15:11 und abgelegt unter Abseits des Wassers, Presse, Tauchaktionen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.