Tauchclub Harz e.V.

Trainingslager in der Landesportschule Osterburg

Mittwoch 16. Mai 2012 von (rn)

12 Flossenschwimmer vom TC Harz machten sich am 2. April auf die Reise zu einem 4 tägigen Trainingslager in die Landesportschule nach Osterburg. Da das Wetter sich in diesen 4 Tagen von seiner weniger guten Seite zeigte, waren die 12 Sportler froh nicht mit den Leichtathleten und Fußballern tauschen zu müssen, die viele Ihrer Trainingseinheiten im Stadion verbringen mussten.
Die Unterbringung in 2 Bett zimmern und einer super Verpflegung waren die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Training.
Mit Viel Spaß und Kampfgeist wurde das Athletiktraining in der Turnhalle in Angriff genommen. So mancher entdeckte hier für Ihn bisher völlig unbekannte Muskulatur. 2 Trainingseinheiten konnten durch die Sportler sogar in der Geräteturnhalle absolviert werden, wo der Spaßfaktor am Sprung und am Trampolin im Vordergrund standen. Richtig intensiv wurden die Ausdauer- und Technikeinheiten im Wasser genutzt. Viel Spaß bereitet hier vor allen Dingen das Aquajoggingtraining, wo sich die Flossis einmal mit ganz anderen Bewegungen durch Wasser bewegen mussten.
Ein großes Lob richten alle mitgereisten Sportler und Betreuer an das Team der Landessportschule einschließlich der Mitarbeiter der städtischen Bäderbetriebe. Die Vorhaltung sehr guter Sportstätten und eine Super vor Ort Betreuung der Vereine stellen die besten Voraussetzungen für 4 gelungene Tage dar.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 16. Mai 2012 um 16:51 und abgelegt unter Flossenschwimmen, Presse. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.