Tauchclub Harz e.V.

Tauchen unter dem Eis

Samstag 28. Januar 2006 von (rb)

Sporttaucher sind Leute, die immer nur in der Karibik oder warmen tropischen Gewässern bunte Fische oder Korallen beobachten? Natürlich nicht! Die Taucher des TC Harz Wernigerode nutzen auch die kalte(n) Jahreszeit(en), wie schon berichtet zum Weihnachts- oder Neujahrstauchen, um zum Teil anspruchsvolle Tauchgänge in den hiesigen Gewässern durchzuführen. Hierzu zählt im besonderen Fall das Eistauchen. Unter der Leitung des Tauchlehrers Frank Schumm veranstaltete der Wernigeröder TC am letzten Januar-Wochenende zu diesem Thema einen Sonderkurs. Beginnend mit einem Theorieabend, auf dem die Gefahren und die besonderen Sicherheitsmaßnahmen erläutert wurden, schloss sich am folgenden Tag ein beeindruckender Eistauchgang an. Windstille und Sonnenschein begünstigten das Erlebnis durch eine dicke Eisfläche die Tauchfreunde, Bäume und Sonnenstrahlen („von unten“) zu sehen. So hatte also die anhaltende Kälteperiode (zumindest für den Tauchsport) auch etwas Gutes zur Folge. Der Wegelebener Kiessee bot ideale Voraussetzungen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 28. Januar 2006 um 16:47 und abgelegt unter Tauchaktionen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.