Tauchclub Harz e.V.

Saisonabschluss des Harzer Flossenschwimmer in Leipzig

Donnerstag 18. Oktober 2012 von (rn)

Bevor für die Harzer Flossenschwimmer ein langes Trainings- und Wettkampfjahr zu Ende gegangen ist, entschlossen sich noch einmal 13 Wettkampfschwimmer am Jugendzeltlager des Landestauchsportverbandes in Verbindung mit den Landes-meisterschaften im Freigewässer in Landsberg bei Halle teilzunehmen. Aufgrund der schwierigen Wetterlage im Vorfeld dieses Wettkampfes trauten sich nur wenige Flossis des TC Harz am Samstag ins Wasser.
Tags darauf am Sonntag sah die Sache schon anders aus, so konnte man doch in die bekannten Tiefen einer Schwimmhalle abtauchen. Für die mitgereisten Flossis hieß es noch einmal in Leipzig beim jährlichen Tortenpokal die gezeigten Leistungen der Saison zu bestätigen. Da die Vorbereitung auf diesen Saisonabschluss durch das vorausgegangene Zeltlager nicht die Beste war und seitens der Veranstalter trotz der Bemühungen des mitgereisten Trainers keine Rücksicht auf diese Situation genommen wurde, waren viele Sportler doch recht müde und enttäuscht vom unsportlichen Verhalten einiger Personen. Jedoch zeigte jeder noch einmal sein derzeitiges Leistungsvermögen auf und einige wenige neue Bestleistungen wurden erzielt. Für einige wenige Sportler ging es sogar noch einmal darum bisher verpasste Kaderzeiten zu erfüllen, welche eine Landesförderung im nächsten Schuljahr bedeutet hätten. Allen mitgereisten Sportlern sei hier seitens der Trainer noch einmal ein Lob auszusprechen, da wir in der Gesamtwertung unter allen 24 angetretenen Vereinen den 3. Platz belegten. Als einziger Sieger der Pokalwertung konnte Noah Dalichow in der Wertungsklasse 2003 und jünger eine Torte mit nach Hause nehmen. Leider erreichte diese ihr Endziel nicht und war, kaum das Leipzig verlassen wurde, bereits in den Mägen einiger Sportler verschwunden. Allen Sportlern seien erholsame und aufregende Ferien gewünscht. Das nächste Wettkampfjahr kommt, wo wir uns wieder der großen nationalen und vielleicht ein paar wenige auch der internationalen Konkurrenz erfolgreich stellen wollen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 18. Oktober 2012 um 18:38 und abgelegt unter Flossenschwimmen, Presse. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.