Tauchclub Harz e.V.

Finswimmer auch auf dem Trockenen aktiv

Mittwoch 14. November 2018 von (dl)

Am 13.10.2018 war es wieder soweit, der Harzgebirgslauf lockte wieder tausende Läufer nach Wernigerode.
Bei bestem Laufwetter stellten sich auch in diesem Jahr wieder einige Sportler des TC Harz den Herausforderungen außerhalb des Wassers.
So gingen mit Sophie von Gynz-Rekowski, Jamie Stöpel und Fynn Härter die jüngsten Finswimmer auf die 2 km-Strecke.
Auf den 5 km zeigten Elisabeth Risse, Jan Henrik Hass, Malte Schüler, Nico Lissel und Louis Mäter ihre läuferischen Fähigkeiten.
Ganz sportlich stellte sich Dominique Mäter erstmalig der Herausforderung den Halbmarathon über 22 km zu meistern.
Auch wenn vielleicht der eine oder andere Sportler nicht ganz sein persönlich gestecktes Ziel erreichte, so können sie alle auf ihre Leistungen stolz sein. Die an der Strecke wartenden Eltern waren es auf jeden Fall, was die anfeuernden Beifallsbekundungen zeigten.
Da Trainer Holger Dalichow beruflich bedingt in diesem Jahr nicht teilnehmen konnte, wurden die startenden Mädchen und Jungen erstmalig von der Vereinsvorsitzenden Birgit Galler nicht nur in`s Rennen geschickt, sie ging auch mit gutem Beispiel voran. Auch sie startete über die 5 km.
Fazit für alle war…auch auf dem Trockenen sind wir erfolgreich!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 14. November 2018 um 16:20 und abgelegt unter Abseits des Wassers, Flossenschwimmen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.